Lachgassedierung

Leistungen
Lachgassedierung

Lachgastherapie

Lachgas, kurz ausgesprochen N2O, findet seit über 150 Jahren Anwendung in der Dentalmedizin und ist somit das sicherste, älteste und best erforschte Sedativum. Es kann Beispielsweise zur Behandlung von Angstpatienten genutzt werden.

Patienten berichten, dass nach der Verabreichung die Angst einem warmen, weichen Gefühl weicht. Lachgas minimiert das Schmerzempfinden, beruhigt und entspannt. Es ist eine sehr schonende Beruhigungsmethode.

Verabreicht wird das Sauerstoff-Gasgemisch über eine Nasenmaske. Schon ca. 15 Minuten nach Behandlungsende ist alles aus dem Körper verschwunden. Da diese Methode schonend ist, eignet sie sich durchaus auch für Kinder.